Startseite | Sitemap | Kontakt

Acacia - Demeter Kaffee


Für den Kaffee 18 Conejos zeigen wir Ihnen hier eine transparente Kosten- struktur auf, die sichtbar macht, wie die Wertschöpfung funktioniert. Acacia er hält den Kaffee von den Kaffeemachern bestehend aus Rohkaffeepreis,Transportkosten, Röstkosten und Verpackung, d.h. 

Preis ab Farm Honduras Fr. 6.70, Kosten bis Basel Fr. 3.40, Rösten und Verpackung Fr. 13.50 = Kosten für Acacia Fr. 23.60 pro Kilo inkl. MWST. 



Die Differenz von Fr. 3.– per 250g-Beutel ist eine Spende an die Acacia-Arbeit und die Projektförderung der biologisch-dynamischen Landwirtschaft.
Preis für einen 250g-Beutel: 9 Franken plus Versandkosten

Die Farm 18 Conejo liegt auf rund 1700 m über dem Meer in der Region Marcala in Honduras. Die Begegnung mit Fhlor, was sie uns über die Farm erzählt hat und die tolle Qualität des Kaffees haben uns sofort begeistert. Eine von vielen Fragen an sie war: wie geht ihr mit Krankheiten und Insektenbefall um, welche beide Zentralamerika in den letzten Jahren schwer gebeutelt haben. Fhlor berichtete uns, dass durch die biodynamische Landwirtschaft und die gezielte Stärkung des Bodens die Kaffeepflanzen zwar auch erkranken, aber genügend natürliche Resistenz und vor allem Kraft haben, um den Kaffeerost zu überstehen.



  © Acacia Verein - Webdesign by Patrick Teulière